Historischer Schienenbus startet in die neue Saison

Am Sonntag, 15. März ist es wieder soweit: Der historische Schienenbus des Fördervereins Eisenbahn Rinteln- Stadthagen startet in seine mittlerweile fünfte Saison.

Aktuell_Schienenbus_SaisonstartDie laufende Hauptuntersuchung wird dann abgeschlossen und das Prüfungszeugnis für den weiteren sicheren Betrieb ausgestellt sein; über Winter im ungeheizten Lokschuppen mit viel Bodenturnen nicht gerade ein Vergnügen für die ehrenamtlichen Schrauber.

Aber auch im Bahnhof Obernkirchen hat sich etwas getan: Die vom Förderverein bisher nur an den Fahrtagen betriebene Bahnhofsgaststätte ist jetzt als nostalgisch-exotische Café Lounge „Mokka Express“ mit Kaffee- und Teespezialitäten und hausgemachtem Kuchen in privater Regie an fünf Tagen pro Woche geöffnet, die modernisierten Toiletten stehen den Fahrgästen kostenlos zur Verfügung.

Im Fahrzeug gibt es auch weiterhin Kaffee, Getränke und kleine Speisen. Nach jahrelang gleich gebliebenen Preisen war jedoch eine moderate Erhöhung nötig. So kostet auf der gesamten Strecke die einfache Fahrt für Erwachsene jetzt 6,- € und für Kinder und Jugendliche von 4 bis 14 Jahren jeweils 3,- €; Teilstrecken von oder bis Obernkirchen entsprechend 4,- bzw. 2,- €. Auch Menschen mit Behinderungen fahren zum Jugendtarif, die Bahnsteige und Fahrzeugeinstiege aus alter Zeit sind jedoch leider nicht barrierefrei. Für die Fahrradmitnahme werden je Richtung 2,- € berechnet, aufgrund begrenzter Kapazitäten ist eine rechtzeitige Anmeldung unter 0170/6150032 erforderlich.

Wie gewohnt können die Fahrkarten direkt beim Schaffner oder am Schalter im Bahnhof Obernkirchen gekauft werden; neu ist die Möglichkeit, auch Onlinetickets über den Freizeitkiosk des Touristikzentrums Westliches Weserbergland zu buchen, eine der fünf unbaren Zahlungsarten zu nutzen und gleich auszudrucken: www.shop.westliches-weserbergland.de.

Über den Autor