„Heute ist ein wunderschöner Tag“

Beim Blumenwallfest der Vereinigten Chöre Rintelns feierten die Chöre und ihr Publikum ausgelassen im Rosengarten.

RB_Blumenwallfest_2014_PublikumDie Auswahl der Lieder passte zum Wetter: Es war prächtig! „Heute ist ein wunderschöner Tag“, damit begrüßten die Organisatoren von den „Vereinigten Chören Rinteln“ nicht nur ihre Gastchöre und die Feuerwehrmusiker aus Möllenbeck, sondern auch hunderte von Besuchern, die einen Tag lang die Chormusik im Rosengarten feiern wollten; zum 15. Mal übrigens. Burkhard Theil freute sich als Vorsitzender der VCR, dass unter den Gästen auch der Vizepräsident des Deutschen Chorverbandes, August Ziesenhis, war. Der konnte den ganzen Tag über miterleben, wie beschwingt und munter die Rintelner feiern können.

RB_Blumenwallfest_S_VCRDen Start des Festes machte traditionsgemäß ein ökumenischer Gottesdienst, der in diesem Jahr von Pastorin i.R. Karin Gerhard gehalten wurde. Mit auf der Bühne überzeugten die Chöre aus Engern, Möllenbeck, Steinbergen, Porta-Westfalica und zwei Chöre aus Bad Münder. Dabei  wurde deutlich, dass neben den traditionellen Stücken auch neue Musik wie „Blue moon“ oder „Santiano“ mittlerweile zum festen Repertoire der Chöre gehört. Für die Rosengarten-Besucher immer wieder ein Highlight ist das gemeinsame Singen am Nachmittag. Dafür stärkte man sich reichlich am gut sortierten Tortenbuffet, an Brötchen, Suppe und Getränken. Unter Akkordeonbegleitung von Viktor Pidpalyy und Prof. Hans Hübner ließen die Besucher ihre Kehlen so richtig glühen. Als dann am Spätnachmittag alles vorbei war, freuten sich viele schon auf die 16. Auflage des Rosengartenfestes der Chöre.

 

Über den Autor

Ähnliche Artikel