Handgemachter Rock & solider Blus:Oster Rock & Blues Nacht

„Jabba’s Cortex“ aus Bückeburg und die Mindener „Blues Corp.“ stehen am Donnerstag, 24. März ab 19.30 Uhr auf der Bühne in der “Schönen Aussicht” in PW-Kleinenbremen.

Region_Oster_Rock_&_Blues_Nacht_Plakat_2016 Mit Traditionen sollte man nicht brechen. Zumindest nicht mit den liebgewonnenen. Die seit einigen Jahren regelmäßig am Gründonnerstag stattfindende „Oster Rock & Blues Nacht“ in der Gaststätte „Zur Schönen Aussicht« geht in die nächste Runde.

Die teilnehmenden Bands sind in der »Schönen Aussicht« in Kleinenbremen keine Unbekannten. Vor zwei Jahren noch als Support für die mittlerweile aufgelöste „Peter Kranz Bluesband“ dabei, kann „Jabba’s Cortex“ diesmal als Headliner aus dem Vollen schöpfen und ihr komplettes Programm aus eigenem Material auf die Bühne bringen. Die junge Band aus Bückeburg hat sich in klassischer Rockbesetzung spätestens mit der Veröffentlichung ihres Debutalbums “Wanderlust” eine stetig wachsende Fangemeinde erspielt und überzeugt mit anspruchsvollem handgemachtem Rock.

„Blues Corp.“ aus Minden macht sich mit einem etwa um 20 Jahre höheren Altersschnitt auf, um den Blues weiter nach vorne zu bringen. Weg vom austauschbaren Pop-Brei, der schnell vergessen ist, ursprünglich und ehrlich, mal rockig, mal bluesig, mal hart, mal melancholisch und immer mit der gewissen „Schüppe Dreck“, die den typischen Sound von „Blues Corp.“ prägt. Die älteren Herren gehen mit ihrem jungen Schlagzeuger erfrischend knackig zu Werke und liefern soliden Blues ab.

Weitere Infos gibt es auf www.blues-corp.de und www.facebook.com/JabbasCortex.

Über den Autor