GTÜ-Gebrauchtwagenreport 2017: Deutsche Autos sind die klaren Sieger

Autos „Made in Germany“ sind die Gewinner im aktuellen GTÜ-Gebrauchtwagenreport und machen das Rennen um die ersten Plätze der verschiedenen Fahrzeugklassen ausnahmslos unter sich aus. Die Kategorien Kleinwagen, Kompaktklasse, Mittelklasse, Oberklasse, Luxusklasse, Sportwagen, Van und SUV sind erstmals in der Geschichte des GTÜ-Gebrauchtwagenreports fest in deutscher Hand.

GTÜ-Prüfingenieur am Reifen eines PkwsÜber fünf Millionen Hauptuntersuchungen der GTÜ wurden für den Report ausgewertet.

Alle Gebrauchtwagenklassen (1-3 Jahre alt) im Überblick:

Kleinwagen – Sieg für Audi A1

Der Audi A1, das schicke und zuverlässige Premiummodell unter den Kleinen, hat im Qualitätsranking die Nase vorn und belegt in dieser Kategorie den ersten Platz, gefolgt vom Mazda 2 und dem Toyota Yaris auf den Plätzen zwei und drei.

Kompaktwagen – Gold für den VW Golf

Der VW Golf VII fährt bei den Kompakten dank deutlich verbesserter Qualität erstmals im Gebrauchtwagenreport Gold ein. Silber holt sich schon wie im Vorjahr der Audi A3 und Bronze geht an die Mercedes A-Klasse.

Mittelklasse – Mercedes C-Klasse erneut in Führung

Mit der komfortablen C-Klasse-Limousine geht Mercedes in der Mittelklasse erneut in Führung. Die beiden deutschen Mitbewerber Audi A4 und BMW 3er müssen sich mit den Plätzen zwei und drei zufrieden geben.

Oberklasse – Audi A6 auf Rang 1

Audi und Mercedes teilen die beiden Spitzenplätze unangefochten unter sich auf. Der A6 landet auf dem ersten Platz, dicht gefolgt von der Mercedes E-Klasse. Der Jaguar XF bleibt sich weiterhin treu und belegt wie bereits in den Vorjahren wiederum den dritten Platz im Ranking.

Luxusklasse – erneut Gold für den Audi A8

Die Luxusklasse ist seit vielen Jahren die Domäne deutscher Premiummarken. Der Audi A8 holt hier wie schon im letzten Jahr erneut Gold. Silber geht an die Mercedes S-Klasse und Bronze an den BMW 7er.

Sportwagen/Cabrios – Porsche 911 Carrera ist der Mängelzwerg

Absolute Spitze über alle Altersklassen hinweg und zugleich Mängelzwerg im GTÜ-Qualitätsranking ist in diesem Jahr der Porsche 911 Carrera. Die Plätze zwei und drei belegen mit knappem Abstand der Mercedes SLK und der Audi TT.

Van/Minivan – Mercedes B-Klasse macht wieder das Rennen

Ein Auto mit dem Stern macht wie im letzten Jahr bei den Vans das Rennen. Die B-Klasse erobert erneut den ersten Platz, gefolgt von den schon bekannten Konkurrenten Mazda 5 und Opel Meriva auf dem zweiten und dritten Platz.

SUV/Geländewagen – Mercedes GLK holt den Sieg

Sieger in dieser Kategorie der jungen Gebrauchten ist nach kurzer Pause wieder der Mercedes GLK. Der Audi Q3 und der Mazda CX-5 müssen sich mit den nachfolgenden Rängen zufriedengeben.

Das Sonderheft „Auto Zeitung Gebrauchtwagen 2017 mit GTÜ-Report“ ist seit 14. September für fünf Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Über den Autor