Geschichte wird lebendig: „Er verging wie der Rauch“

Zu einer literarischen Collage über den 1. Weltkrieg von Reiner Müller, aufgeführt vom Theater für Niedersachsen (TfN), lädt der Kulturring Rinteln e. V. am Montag, 14. April um 20.00 Uhr im Brückentorsaal ein.

Aktuell_Literarische CollageGeschichte wird lebendig: „Hurra, es ist Krieg!“ riefen die Männer im Sommer 1914. Auch zahlreiche Künstler zogen mit Begeisterung in den Ersten Weltkrieg. Doch der Traum vom schnellen Sieg wich allmählich der Realität. Viele Künstler wurden zu Kriegsgegnern und verarbeiteten ihre Erlebnisse in ihren Werken. In Zürich wurde 1916 der Dadaismus als Antwort auf die Absurdität des Krieges gegründet.

„Er verging wie der Rauch“ ist ein sinnlicher, poetischer Abend mit Gedichten, Liedern, Feldpostbriefen, Szenen und Bildern. Ein literarischer Abend, der neue Blickwinkel schafft und erlebbar macht, warum der 1. Weltkrieg heute als „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ gilt.

Eintrittskarten zum Preis von 18,- € / 15,- € gibt es im Vorverkauf bei der Schaumburger Zeitung.

Über den Autor