Geniale Erfindung: Universalgarage für Zwei-, Drei- und Vierräder

Besonders Motorradfahrer kennen das Problem: Man kommt nach einer ausgedehnten Tour nach Hause, muss mit dem Abdecken der Maschine aber noch warten, weil sie noch zu heiß ist…Und nicht grad selten, wird das Abdecken schließlich ganz vergessen.
Dieter Lohse erinnert sich noch gut an diese Zeiten und daran, dass er sich immer ein geeignetes Zuhause für sein Motorrad wünschte. Leichtgewichtig und zugleich sicher vor Wetter und Diebstahl sollte sie sein. Was macht also der umtriebige Ex-Unternehmer, nachdem er seine Firma Lohse Büro- und Medientechnik in Rinteln an seine Kinder übergeben hat? Er erfindet eine Universalgarage für Zwei-, Drei- und Vierräder, die genau diesen Ansprüchen entspricht!
Mit Sachverstand zur Seite stand ihm dabei sein Schwager Tischlermeister Harald Struckmeier. Gemeinsam entwickelten sie die vielseitig einsetzbare Garage aus Aluminiumrohr und seitlichen Verbundplatten. Standardmaß ist 2,50 m Länge, 1,10 m Breite und 1,40 m Höhe. Ideal also nicht nur für Motorräder, sondern auch für alle anderen kleinen Fahrzeuge. „Ohne Probleme lässt sich auf dem Boden ein Halter für Fahrräder oder E-Bikes montieren und ein Stromanschluss für Beleuchtung oder Batterieaufladen gelegt werden“, so Dieter Lohse. Die Garage lässt sich dank Gasdruckdämpfern ganz leicht öffnen und schließen und das Aluwellblechdach sorgt für die Belüftung. Jetzt kann der pfiffige Erfinder sein Motorrad sofort in der Universalgarage abstellen, wenn er von seiner Ausfahrt zurück ist  und weiß es sicher geschützt. Vertrieben wird die Garage über Lohse Bürotechnik-Medientechnik OHG, Seetorstr. 1a in Rinteln, Infos gibt es unter Tel. (05751) 94173.

Über den Autor