Ganz schön was los unter der Burg: Verkehrs-und Heimatverein nimmt Boulebetrieb auf & gründet Jugendgruppe

Der Verkehrs-und Heimatverein Schaumburg e.V. hat mehrfach Grund zur Freude: Die Boulebahn am Dorfgemeinschaftshaus in Schaumburg ist fertig, eine Jugendgruppe ist gegründet und der Vorverkauf für das „Oktoberfest unter der Burg“ am 23. September hat begonnen.
Dank vieler freiwilliger Helfer, der Unterstützung der Stadt Rinteln und des Bauhofes ist die Boulebahn am DGH in Schaumburg fertig. Nun hofft  Roland Mrasek, 1. Vorsitzender, auf „rege Nutzung, denn es soll ein guter Beitrag zum Erhalt des Dorflebens sein.“ Der Spielbetrieb könne jetzt von Jedermann aufgenommen werden. Feste Spieltermine können beim Vorstand angemeldet werden. Boulekugeln und was man sonst noch zum Spielen benötigt, stellt der Verein gerne zu Verfügung.
Und Roland Mrasek hat noch weitere gute Nachrichten: „Nach einigen Zusammentreffen und Vorstandssitzungen ist es uns gelungen, zum 29. Juni 2017 eine Jugendgruppe mit zur Zeit 20 Mitgliedern zu etablieren.“ Der gesamte Vorstand freue sich, dass sich auch die jungen Leute aktiv am Dorfleben beteiligen möchten und eigenständig auf den Verein zugegangen sind. Als Sprecher der Jugendgruppe fungieren derzeit Patrick Zerbst und Benedikt Niemeier. Der erste gemeinsam organisierte Programmpunkt steht bereits fest: am Samstag, 23. September findet  erstmals ein Oktoberfest im DGH Schaumburg statt. Die Karten sind im Vorverkauf zum Preis von 5,- € bei der Sparkasse Schaumburg (Filiale Deckbergen) und Landbäckerei Scholz erhältlich. Eine Abendkasse wird es ebenfalls geben. Weitere Infos: Facebook unter Verkehrs- und Heimatverein Schaumburg e.V. und www.heimatvereinschaumburg.de.

Über den Autor