Galerie Innenstadt: Kunst & Handel erneut vereint

Auch in diesem Jahr eröffnet der Stadtmarketingverein Pro Rinteln e.V. in Kooperation mit Unternehmen der Innenstadt eine Galerie der besonderen Art: Von Freitag, 3. November bis Samstag 18. November stellen viele Künstler ihre Werke in ausgewählten Geschäften, einer Apotheke und einem Café aus und machen damit die Innenstadt zu einem ganz besonderen Erlebnis. Und nicht nur der Einzelhandel bietet Platz für Kunst. Auch die Gastronomie und Apotheken nehmen teil und stellen Fotografien, Skulpturen und Malereien aus.

Einen Gesamteindruck von den Künstlern und deren Werken bekommt man auf der Internetseite des Stadtmarketingvereins unter www.pro-rinteln.de. Parallel zu der Ausstellung in den einzelnen Unternehmen gibt es eine Gesamtausstellung in den Räumen der Volksbank in der Klosterstraße. Dort kann jeder Interessierte sich einen Überblick verschaffen, um danach gezielt seine Tour durch die Innenstadt zu starten. Wer die Überraschung liebt, kann sich mit offenen Augen durch die einzelnen Geschäfte treiben lassen und „sehen, was kommt“. Das Repertoire umfasst neben der Malerei in Acryl, Öl und Aquarell auch Druckgrafik, Radierungen, Malerei mit verschiedenen Materialien, kreative Fotografie und Skulpturen. Wie in den vergangenen Jahren sind neben Künstlern, die ihr Ausstellungsdebüt feiern, ein paar „alte Hasen“ dabei, die schon seit Jahren auch überregional ihre Werke ausgestellt haben.
Die „Galerie Innenstadt“ in Rinteln ist eine einmalige Aktion, die ganz bewusst in den ruhigen, manchmal trüben November gelegt worden ist. Kunst regt die Phantasie an und kann das Leben bunter machen. Da macht Einkaufen so richtig Spaß, wenn man sich parallel zur Präsentation der Waren von Kunstwerken inspirieren lässt und seine Kaufentscheidung in „etwas anderem“ Ambiente trifft.
Zudem werden am Samstag, 11. November die meisten Künstler in den Geschäften anwesend sein und für ein Gespräch bereit stehen.
Selbst künstlerisch aktiv sein können die Besucher bei einem Mitmach-Upcyclingworkshop mit Gabriele Edling. Nach dem Motto: „Kreieren Sie Ihr eigenes Krönchen“ können Teilnehmer selber eine alte Konservendose in einen Übertopf, ein Teelicht oder eine Konfektschale verwandeln. Vielleicht auch schon eine gelungene Idee für das bevorstehende Weihnachtsfest.
Termin: Samstag, 11.11.17 von 11.00 – 13.00 Uhr bei EP Beckmann, Seetorstraße 4 und von 14.00 – 16.00 Uhr im Bürgerhaus, Marktplatz 7. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um Voranmeldung wird gebeten unter Tel: (05754) 1475.
Ebenfalls am Samstag bietet während der Präsentation ihrer Werke in der Parfümerie Bianca die Künstlerin Sabine Schmidt ab 12.00 bis 14.00 Uhr eine Malvorführung an, bei der sich Aquarell-Interessierte auch selbst erproben können. Maltechniken der Aquarellmalerei werden gezeigt, wie z.B. Nass-in-Nass-Technik. Aber auch nur zuzuschauen ist „erlaubt“.
Bei engbers in der Weserstraße 17 stellt Martina Reis ihr Buch „Fasziniert von Pappmache“ an diesem Samstag vor und beantwortet Fragen rund um die Pappmache-Techniken.
Die Vernissage der Galerie Innenstadt findet am Freitag, 3. November um 18.30 Uhr im Foyer der Volksbank in Schaumburg, Klosterstraße 30 in Rinteln statt. Die Laudatio hält Ulrich Goebel. Zudem werden die Künstler vor Ort sein.

Über den Autor