Frühlingsfest unterhalb der Paschenburg: Genuss für alle Sinne in freier Natur

Am Samstag, 21. April von 11.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, 22. April von 11.00 bis 17.00 Uhr lädt der Verein Steingarten an der Paschenburg e. V. zu seinem alljährlichen Frühlingsfest auf dem großzügig ausgestalteten Areal des Vereins unterhalb der Paschenburg ein.

Auf dem Gelände des Vereins, der in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiert, sind Besucher auch unabhängig vom Frühlingsfest  gerne gesehen. Hier sind ganzjährig viele Skulpturen der Hobbykünstler des Vereins ausgestellt  und repräsentieren einen sehenswerten Querschnitt unterschiedlichster Stilrichtungen.

Das Frühlingsfest bereichern wieder etliche befreundete Künstler aus der näheren Umgebung mit ihren Werken. Die Objekte spannen einen weiten künstlerischen Bogen: Im Steingarten werden u.a. antike Holzmöbel, einzigartige Vogelhäuschen, Schmuck, bedrucktes Leinen, Nähdesign, Metallkunst, Heil-Naturprodukte und Lavaperlen gezeigt, begleitet von romantischen Harfenklängen.

Es gibt auch wieder die beliebte Tombola, bei der als Hauptpreise Steinskulpturen und andere Unikate des künstlerischen Schaffens winken.

Für das leibliche Wohl ist wie immer reichlich gesorgt. Für die Besucher stehen Kaffee und Kuchen vom reichhaltigen Buffet, und wer es herzhafter liebt, auf den warten Köstlichkeiten vom Grill mit einer kühlen Erfrischung ganz nach Geschmack oder einem guten Glas Wein.

Über den Autor