Feuer & Flamme für die Jugendfeuerwehr

Einmal am Lenkrad eines großen Feuerwehrautos sitzen, lernen, wie man sich bei einem Wohnungsbrand richtig verhält und was man bei einem Fettbrand auf gar keinen Fall tun darf – all das und noch viel mehr lernten und erlebten die kleinen und auch die großen Besucher des Vorstellungstags der Jugendfeuerwehr Möllenbeck.

RB_Jugendfeuerwehr Mö_2_KDie Jugendfeuerwehr Möllenbeck besteht zurzeit aus rund 30 Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 18 Jahren und die „Minilöscher“ im Alter von 6 bis 10 Jahren aus ca. 15 Kindern.

Aber auch eine so „berühmte“ Truppe wie der in Folge viermalige Deutsche Meister aus Möllenbeck muss laufend für Nachwuchs sorgen. Begeisterung lässt sich am besten durch Erleben wecken, das wissen Jugendwart Marco Baschin, sein Stellvertreter Oliver Simon und das Betreuerteam aus Erfahrung und stellten deshalb den Vorstellungstag auf die Beine.

RB_Jugendfeuerwehr Mö_1_KDie Simulationen von echten Brandsituationen, das Kennenlernen und Ausprobieren der Einsatzfahrzeuge und –geräte und die Vorführungen einiger Aufgabe unter Wettkampfbedingungen machten den Kindern riesig viel Spaß. Sie waren schnell „Feuer und Flamme“ und mit Begeisterung bei der Sache, während die Eltern entspannt bei Kaffee und Kuchen nette Gespräche führen konnten.

RB_Jugendfeuerwehr Mö_3_K

Über den Autor