Eröffnungskonzert mit Orgel & Harfe: Rintelner Musiktage

Mit dem Eröffnungskonzert am Sonntag, 30. Oktober, 17.00 Uhr und zwei Gottesdiensten beginnen Ende Oktober die „39. Rintelner Musiktage“ in der St. Nikolai-Kirche.

aktuell_musiktage_st-nikolai_jenny-meier_kIm Zentrum der Veranstaltungsreihe, die bis zum 19. November geht, stehen in diesem Jahr die biblischen Erzählungen über die israelitischen Könige Saul und David. Höhepunkt der Musiktage ist die Aufführung des Oratoriums „Saul“ von Georg Friedrich Händel am Sonntag, 13. November ab 17 Uhr.

In einer Gottesdienstreihe werden im Vorfeld des Oratorienkonzertes verschiedene Episoden aus dem Leben der beiden Könige thematisiert. Am Sonntag, 16. Oktober ab 11.30 Uhr feiert Pastorin Sabine Schiermeyer einen Krabbelgottesdienst unter dem Titel „Kleiner Mann ganz groß – wie David König wird“ in St. Nikolai. Familien mit Kleinkindern (0-6 Jahre) sind herzlich dazu eingeladen, auch zum anschließenden Mittagessen im Gemeindehaus.

„Von der Kraft der Musik – David spielt die Harfe für Saul“ ist das Motto des Gottesdienstes am Sonntag, 23. Oktober um 10.00 Uhr, den Superintendent Andreas Kühne-Glaser, der Nikolaichor und Kantorin Daniela Brinkmann gestalten.

Im Eröffnungskonzert der Rintelner Musiktage am Sonntag, 30. Oktober, 17.00 Uhr erklingt Musik für Harfe und Orgel. Die Harfenistin Jenny Meyer (Detmold) und Kantorin Daniela Brinkmann an der Orgel präsentieren Originalwerke und Transkriptionen von Georg Friedrich Händel, Carl Philipp Emmanuel Bach, Josef Blanco u.a. Der Eintritt zum Eröffnungskonzert ist frei.

Die „39. Rintelner Musiktage“ werden gefördert von der VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland, vom Kulturring Rinteln e.V., von der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, dem Ev.-luth. Kirchenkreis Grafschaft Schaumburg und dem Förderkreis „Musik an St. Nikolai“. Im November folgen Vorträge, weitere Gottesdienste, das Oratorium „Saul“ (13. November) und ein Konzert mit Johann Sebastian Bachs „Goldberg-Variationen“ (19. November). Das ausführliche Veranstaltungsheft der Musiktage liegt in Geschäften und Kirchen aus und ist unter www.nikolai-rinteln.de zu finden.

Über den Autor