Else darf wieder dampfen

Am Sonntag, 5. Juli ist es endlich soweit: Nach 1,5 Jahren ohne Dampf haben die aktiven des Vereins Dampfeisenbahn Weserbergland e. V. es geschafft – Dampflok 52 8038 darf wieder fahren!

Aktuell_Dampfeisenbahn_Else fährt wiederMit rund 1.600 Stunden Eigenleistung und Investitionen in Höhe von fast 65.000 € ist es dem Verein gelungen, die Lok wieder betriebsfähig zu machen. Am Sonntag, 5. Juli fährt 52 8038 wieder durch das Weserbergland. Auf der Strecke Rinteln – Stadthagen wird die Dampflok „Else“ wieder zweimal verkehren.

Los geht es um 11.30 Uhr in Stadthagen über Obernkirchen (11.50 Uhr), Bad Eilsen (12.00 Uhr) und Steinbergen (12.10 Uhr). Ankunft in Rinteln ist um 12.20 Uhr. Zurück geht es um 13.10 Uhr ab Rinteln, über Steinbergen (13.35 Uhr), Bad Eilsen (13.45 Uhr) und Obernkirchen (13.55 Uhr). Ankunft in Stadthagen ist um 14.15 Uhr. Das 2. Mal startet Else um 15.40 Uhr in Stadthagen, Obernkirchen 16.00 Uhr, Bad Eilsen 16.10 Uhr, Steinbergen 16.20 Uhr. Ankunft in Rinteln wird gegen 16.20 Uhr sein. Die Rückfahrt beginnt um 17.00 Uhr ab Rinteln über Steinbergen (17.10 Uhr), Bad Eilsen (17.20 Uhr), Obernkirchen (17.35 Uhr). Ankunft in Stadthagen wird um 18.00 Uhr sein.

Für das leibliche Wohl unterwegs ist in mindestens einem Speisewagen gesorgt. Fahrkarten gibt es direkt am Zug und auch in den Vorverkaufsstellen. Kinder bis 4 Jahren und Fahrräder fahren kostenlos.

Weitere, auch kurzfristige Informationen zu den Zügen finden Sie im Internet unter www.dampfeisenbahnweserbergland.de.

Über den Autor