Ein großes Fest im Brückentorsaal: „Bei Martin zu Tisch“

Zum Abschluss des Reformationsjubiläums laden die Ev.-luth. Rintelner Kirchengemeinden und der Kirchenkreis am Montag, 30. Oktober um 19.00 Uhr zu einem Fest für Jedermann und Jedefrau in den Brückentorsaal in Rinteln ein.
Am Abend vor dem in diesem Jahr arbeitsfreien Reformationstag werden alle Sinne angesprochen: Das rustikale Buffet schmeichelt Leib und Magen. Dazu wird Lutherbier, Wein und Nichtalkoholisches gereicht. Die Livemusik auf historischen Instrumenten mit Paduanen und Ronden, Allemanden und Sarabanden aus der Lutherzeit ist etwas für die Seele. Und fürs Herz geben sich die in zwei Schauspielern  wiederauferstandenen Martin und Käthe Luther mit dem Theaterstück „Mein lieber Herr Katharina“ sowohl die Ehre als auch Einblicke in ihr turbulentes Eheleben. Dabei kommen Zeitzeugen zu Wort und Zitate aus den zahlreichen Briefen. Tatsachen und Geschichten werden auf unterhaltsame Weise miteinander verknüpft.  Es wird also für 18.- € viel geboten! Die Karten gibt es in den Gemeindebüros und Mo – Fr von 7.00 – 13.00 Uhr auch in der Superintendentur in der Schlingstr. 8 in Rinteln. Die Tickets können zudem unter Tel. (05751) 5266 oder per E-Mail an Sup.rinteln@evlka.de  verbindlich  reserviert und vor Beginn der Veranstaltung im Saal abholt und bezahlt werden. Vorverkauf oder Reservierung sind bis zum 25. Oktober möglich. Weitere Informationen zum Abend finden Sie unter www.kirchenkreis-grafschaft-schaumburg.de.

Über den Autor