DVD-Tipps: Findet Dorie + Die Insel der besonderen Kinder

Multi_DVD_FindetDorieFindet Dorie

FSK: ohne Altersbeschränkung

Genre: Animationsfilm, Abenteuer, Komödie

Laufzeit: 97 Minuten

USA 2016

Regie: Andrew Stanton, Angus MacLane

Veröffentlichung: 16.02.2017

Findet Dorie, der zweite Teil des Kassenschlagers Findet Nemo (2003) aus dem Hause Pixar/Disney, spielt an der kalifornischen Küste, ein Jahr nach den Ereignissen des ersten Films. Die schlafschwimmende Dorie (im Original wieder gesprochen von Ellen DeGeneres), ein vergesslicher Paletten-Doktorfisch, steht im Mittelpunkt des Sequels. Warum war die blaue Fischfrau damals allein im großen Ozean unterwegs, als sie Clownfisch Marlin (Albert Brooks) traf, der sich auf die Suche nach seinem Sohnemann Nemo machte? Wollte sie einfach schwimmen, schwimmen, schwimmen? Oder war sie auf der Suche nach irgendwas oder irgendwem? Wann hat sie gelernt, Walisch zu sprechen? Und wer sind ihre Eltern? Neben Nemo und der Tank Gang kehren einige weitere bekannte Charaktere aus Findet Nemo zurück.

Multi_DVD_DieInselDie Insel der besonderen Kinder

FSK: ab 12 Jahren

Genre: Fantasy, Abenteuer, Drama

Laufzeit: 127 Minuten

BE/GB/USA 2016

Regie: Tim Burton

Veröffentlichung: 09.02.2017

In Die Insel der besonderen Kinder verliert der 16-jährige Jacob (Asa Butterfield) seinen Großvater durch ein Wesen, das er immer für eine Erfindung seines Opas gehalten hatte. Er beschließt, den Geschichten seines Großvaters nachzugehen. Diese führen ihn auf eine Insel mit einem verlassenes Waisenhaus, in dem einst Kinder mit übernatürlichen Kräften lebten. Hier trifft er auf die junge Emma (Ella Purnell), die Feuer kontrollieren kann. Sie nimmt ihn mit in eine Zeitschleife, welche beide in die 1940er Jahre führt, als das Waisenhaus noch ein Zufluchtsort für begabte Kinder war, die etwa unsichtbar sein können oder andere Superkräfte haben. Geführt wird das Heim von Miss Peregrine (Eva Green), doch auch sie kann die Kinder nicht vor den Hollows beschützen – böse Wesen, die ihnen nach dem Leben trachten. Nur Jacob kann die Schattenwesen sehen und wird zur letzten Hoffnung der Kinder.

 

 

 

 

 

 

 

Über den Autor