Die wundersame Geschichte vom dicken Mann, der beinahe nichts konnte: KAWUMM

Langeweile, trübe Stimmung, Besinnlichkeit, Normalität – nicht mit Markus Pabst. Mit der neuen Show KAWUMM, die vom 9. November 2017 bis zum 14. Januar 2018 im GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen zu sehen ist, wird die triste Winterzeit schreiend bunt, exzentrisch und phantasievoll.

Nach mehr als 25 Jahren verlässt „the Godfather of Varieté“, Markus Pabst, den Regiestuhl und betritt als Herr Mutzmann die Bühne, um seine Idee vom pflichtbewussten Beamten, der dem Alltagstrott mit einer Portion Phantasie zu entkommen versucht, selbst umzusetzen. An seiner Seite präsentieren schräge Vögel und unglaubliche Talente ein Varieté-Spektakel, das zum Staunen, Lachen und Nachdenken anregt. Neben bilderbuchartigen Geschichten voller Weisheiten und Phantasie, einprägsamen Melodien, die für Gänsehaut sorgen und außergewöhnlich interpretierten, artistischen Darbietungen spielt Markus Pabst mit den Eigenheiten der Gesellschaft, hält den Zuschauern dezent den Spiegel vor und integriert so auch leise, gesellschaftskritische Töne in die moderne, temporeiche, unangepasste und erfrischende Show.
Tickets gibt es ab 23 € (Kinder bis 14 J. zahlen 15 €, Schüler/Studenten bis 27 J. mit gültigem Ausweis zahlen 20 €) unter der Tickethotline (05731) 74480 oder unter www.variete.de.

Über den Autor