Deutschlandpremiere mit Rintelner Beteiligung: Musical „DIE SCHWARZEN BRÜDER“

Wenn die „DIE SCHWARZEN BRÜDER“ als ergreifendes und mitreißendes Open Air Musical am 7. August auf Schloss Bückeburg ihre Deutschlandpremiere feiern, sind auch die drei Jungdarsteller Moritz Gehrckens, Marlin-Christopher Schwake und Nico Tornow aus Rinteln auf der Bühne.

Marlin-Christopher Schwake

Marlin-Christopher Schwake

Nico Tornow

Nico Tornow

Moritz Gehrckens

Moritz Gehrckens

 

 

 

 

 

 

DIE SCHWARZEN BRÜDER erzählt die Geschichte des zwölfjährigen Giorgio, der sein Leben als Schornsteinfegerjunge in Zwangsarbeit und Hunger im Mailand des 19. Jahrhunderts fristet und mit seinen Freunden, den schwarzen Brüdern, die Flucht vor seinen Peinigern wagt, um in seine Heimat zurückkehren zu können. Das Musical basiert auf dem 1941 erschienenen Roman DIE SCHWARZEN BRÜDER des Autorenehepaares Lisa Tetzner und Kurt Held.

Das Musical des Schaumburger Autors Mirco Vogelsang und des St. Petersburger Komponisten Georgij Modestov ist für ein Liveorchester mit 14 Musikern und ein Ensemble von 24 Schauspielern sowie 10 Kindern geschrieben. Für die Rollen hatten sich über 700 Darsteller beworben. Beim Kindercasting bewährten sich auch drei talentierte Jungs aus der Region Rinteln. Sie werden auf der imposanten Open-Air Bühne des Schlosses Bückeburg stehen und sicherlich einen unvergesslichen Sommer erleben. Entsprechend groß ist ihre Vorfreude. Moritz Gehrckens, 14 Jahre, sagt: „Ich freue mich auf eine spannende Zeit mit neuen Freunden und die Zusammenarbeit mit vielen interessanten Menschen, was sicher eine aufregende Erfahrung wird.“ Marlin-Christopher Schwake, 11 Jahre, erhofft sich „Spaß, so dass ich mit meiner Familie Spaß habe.“ Und Nico Tornow, 13 Jahre, freut sich „auf die Kinder und auf das Singen und Theaterspielen und die anderen. Neues kennenlernen, darauf freue ich mich sehr.“

Region_Schwarzen Brüder_MusicalProduziert wird das Musical von der Produktionsgesellschaft Reihe 7. Geschäftsführer ist Moritz A. Sachs, den meisten bekannt als Klausi Beimer aus der ARD-Serie „Lindenstraße“. Das Projekt wird aktiv von Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe, der ein leidenschaftlicher Musik- Liebhaber ist, unterstützt.

Vorverkauf: An allen üblichen EVENTIM-Vorverkaufsstellen und über die Website www. dieschwarzenbrueder.de. ADAC Kunden erhalten 10% Rabatt unter Tel. (01805) 779 666 037 (0,14 €/Min. ab dt. Festnetz, max. 0,42 €/Min. ab Mobilnetz). Spielzeit: 7. August bis 14. September 2014, jeweils Mittwoch-Sonntag am Schloss Bückeburg.

 

Über den Autor