Das passende Geschenk finden: Manchmal eine echte Herausforderung

Zu Weihnachten möchte man seinen Lieben eine Freude machen. Das allerdings ist bekanntlich nicht immer ganz einfach. Manchmal wird die Suche gar zu einer echten Herausforderung.

Aktuell_Thema Schenken_Fotolia

Foto: Fotolia

Also überlegt man: Was könnte ihm/ihr gefallen? Was gibt es, was er/sie noch nicht hat? Wie viel Geld steht zur Verfügung? Wo findet man etwas richtig Persönliches? Wir haben ein paar Tipps und Anregungen für Sie zusammengestellt, was Sie verschenken könnten:

Bleibendes Etwas, was die Jahre übersteht, kommt immer gut an! Ein schönes Schmuckstück oder eine schicke Uhr gibt es in allen Ausführungen und für jeden Geldbeutel. Mit einer Gravur wird das Geschenk noch persönlicher.

Gaumenfreuden Echte Gaumenfreude ist etwas, was sich nicht jeder unbedingt selber gönnt. Feine Schokoladen zum Beispiel, oder delikate Feinkost aus anderen Ländern. Auch eine wirklich gute Flasche Wein zählt zu den Dingen, die man oft nur seinen Gästen kredenzt.

Lesestoff Spannende Krimis, romantische Geschichten, beeindruckende Bildbände, interessante Sachbücher – die Welt der Bücher ist unendlich. Um den richtigen Lesestoff zu finden, müssen Sie selbst nicht einmal zu den Leseratten gehören. Hilfreiche Beratung bekommen Sie im Buchhandel vor Ort.

Modisches Ein schicker Pullover, ein hübsches T-Shirt, ein flotter Schal oder auch ein trendiges Wohnaccessoire. Mit modischen Dingen kann man fast jedem eine Freude machen.

Motivation Sie kennen es sicherlich selbst. Manchmal braucht man einfach einen Anstoß! Ein guter Anlass sind die typischen Neujahrsvorsätze wie mehr bewegen, mehr unter Leute gehen oder ein Musikinstrument erlernen. Warum also nicht einen Tanzkurs, ein Fitnesstraining oder eine Probestunde bei einer Musikschule verschenken? Mit etwas Glück treffen Sie damit genau ins Schwarze!

Praktisches Auch wenn es nicht unbedingt persönlich erscheint, so freuen sich viele doch über ganz praktische Dinge für Haus und Hof. Ein Akku-Schrauber zum Beispiel. Wer ihn oftmals braucht, aber nie das Geld dafür übrig hat, wird sich darüber freuen. Oder, wenn es etwas mehr kosten darf, ein Staubsauger. Zugegeben, diese Geschenke klingen nicht unbedingt romantisch. Im Alltag aber können sie sich als echte Problemlöser erweisen. Warum also nicht?

Selbstgemachtes Etwas, was man selbst gemacht hat, kommt immer auch von Herzen. Schön verpackt verwandeln sich Marmeladengläser, Likörfläschchen oder Eingemachtes in bezaubernde Geschenke.

Tolles Erlebnis Es ist nicht nur das schöne Erlebnis selbst, was Freude bereitet. Ebenso erfreut man sich später an der Erinnerung daran. Vielleicht finden Sie ja auch etwas, auf das der/die Beschenkte nie selbst gekommen wäre, wie zum Beispiel ein Bowlingabend, Karten für einen Konzert- oder Theaterbesuch oder eine Fahrt mit der historischen Eisenbahn. Toll sind auch Erlebnisse, die Sie selbst organisieren können: Ein lauschiges Picknick im Wald, eine Kanufahrt auf der Weser oder eine Spazierfahrt zu den Sehenswürdigkeiten der Region.

Verwöhnen Mehr Zeit für sich. Etwas nur für sich selbst tun. Wer macht das im Alltag schon? Verschenken Sie doch Wellness-Stunden! Übrigens, nicht nur die Damen lassen sich gerne von einem Profi massieren und von einer Kosmetikerin auf entspannende Weise pflegen. Auch viele Herren genießen das!

Zeit Zuhören, Anteil nehmen, Gedanken austauschen. Vielleicht bei einem gemeinsamen Spaziergang oder einer gemütlichen Tasse Kaffee. Dieses Geschenk ist mit keinem Geld der Welt aufzuwiegen und oftmals mehr wert als alles Gold der Erde!

Über den Autor