Daisy Town – machen Spaß und bringen gute Laune

Die junge Band, von der man in Zukunft sicherlich noch viel hören wird, präsentiert Country & Western – Music, wie man sie außerhalb der Staaten nur selten zu hören bekommt.

„Country-Musik macht Spaß und bringt gute Laune! Genau das ist es, was wir unserem Publikum bieten wollen“, so Daniel Ellermann, Gründungsmitglied der jungen Formation, die sich im Sommer 2013 gegründet hat und seit August in Rinteln probt. Bei ihrer vielumjubelten Premiere in der Marktschänke Rahden im Dezember hat Daisy Town ihr Können erstmals vor Publikum unter Beweis gestellt.

Mit Franzi Kuhlmann (vocal), Leo Bergmann (vocal), Chris Döpke (bass), Nico Plier (guitar), Daniel Ellermann (drums), Thomas Schröder (keys) und Tobias Carmine (guitar) haben sich sieben exzellente Musiker zusammengefunden, die alle über langjährige, teils internationale Bühnenerfahrung verfügen. „Nachdem wir häufiger darüber gesprochen hatten, haben wir die Idee zur Bandgründung im Juli 2013 konkretisiert und Musiker angesprochen, die zu dieser Musikrichtung passen“, erzählt Schlagzeuger Daniel Ellermann. „Eine echte Glückskonstellation ist entstanden, denn menschlich und musikalisch passen wir alle super zusammen!“

Die siebenköpfige Truppe spielt unaufgeregte, aber mitreißende Western-Songs, die sie allein danach auswählen, ob sie ihnen und dem Publikum gefallen. Besonders spannend sind ihre knackigen Country-Rock-Nummern, für die sie rockige Klassiker als Country-Songs umarrangieren. „Highway to hell“ von ACDC als Country-Version – das macht richtig Spaß! Daneben gibt  es auch immer wieder traditionellere Stücke, zum Beispiel mit Blues-Harp, Mandoline, Lap-Steel oder Akkordeon, zu hören. In ihrem vielfältigen Repertoire haben Daisy Town Titel von bekannten Musikern der Country- und Westernszene, darunter Alabama, Shania Twain, Vince Gill, Pat Green, The Bellamy Brothers, John Deer, Carrie Underwood, Roger Miller und Jerry Reed.

Neben der großen Leidenschaft für die Musik zeigt sich auch der hohe Anspruch der jungen Musiker auf ganzer Linie: Der Sound der Band zeichnet sich durch präzise arrangiertes und perfekt abgestimmtes Zusammenspiel aus und der mehrstimmige Satzgesang löst Gänsehaut pur aus.

Der Bandname „Daisy Town“ stammt übrigens von der gleichnamigen verschlafenen Stadt in den Lucky-Luke-Comics und drückt aus, was die Band bieten will: unprätentiöse Unterhaltung in professioneller Umsetzung für so ziemlich jeden Anlass und Rahmen.

Eine tolle Band also, um privaten und geschäftlichen Feiern oder Events einen echten „Kick“ zu geben.

Kontakt:

Thomas Schröder

Tel. 0151 / 22 65 23 25

E-Mail: ts@audio-systeme.de

Internet: www.facebook.com/daisytownband  

(aus Februar 2014)

Über den Autor

Ähnliche Artikel