Buch-Tipps

Von Uta Fahrenkamp, Buch & Wein

Andreas Neeser

Multi_Buch_ZwischendenWassern“Zwischen zwei Wassern”

Haymon Taschenbuch, 9,95 €

CAP SIZUN IN DER BRETAGNE: Seit vielen Jahren verbringt ein Mann seine Sommer hier, fasziniert von der wilden Romantik dieser ursprünglichen  Landschaft, von den stillen Fischerdörfern mit ihren eigensinnigen  Menschen. Doch diesmal ist alles anders: Zwölf Monate sind vergangen, seit das Meer ihm hier in Feunteun Aod seine Geliebte geraubt hat – eine Welle hat sie von den Granitfelsen ins Meer gezogen und nicht wieder freigegeben. Ein Jahr später besucht er den Ort ihres tragischen Todes noch einmal, auf der Suche nach Antworten für seine Wut, auf der Suche nach Möglichkeiten, den Verlust der großen Liebe zu akzeptieren. Er sucht die Orte auf, an denen sie gewesen sind, erinnert sich an die gemeinsame Zeit und versucht, das Unfassbare zu verstehen. Wieder und wieder taucht er in die Vergangenheit ein und findet dadurch langsam zurück in  die Gegenwart. Dabei ist er nicht allein. Sein Freund Max, der seit Jahren als Bildhauer auf der französischen Halbinsel lebt, steht ihm zur Seite, ist in seiner ehrlichen und widerspenstigen Art für ihn da. In “Zwischen zwei Wassern” erzählt Andreas Neeser von der Liebe, vom Leben und vom Schicksal. Behutsam und in eindringlichen Bildern schildert er vor der großartigen Kulisse der bretonischen Küstenlandschaft eine Geschichte des Abschieds, die berührt, schmerzt – und gleichzeitig auch Hoffnung macht.

Multi_Buch_DieÄltesteThomas Sautner

“Die Älteste”

picus Verlag, gebunden, 16,90 €

Die Diagnose ist ebenso schonungslos wie eindeutig: Hirntumor. Unheilbar. Als letzten Ausweg in der Not sieht Sophie die Fahrt in die Abgeschiedenheit des Waldviertels, wo eine alte Heilerin wohnt, die angeblich in den hoffnungslosesten Fällen helfen kann. Die Spielregeln sind einfach: Mit einer Dose Tabak, einer Flasche Schnaps und Kaffee besucht man die Einsiedlerin mit dem alten Wissen der  Jenischen und folgt von nun an ihren irritierenden Anweisungen. Zunächst skeptisch, lässt Sophie sich auf die ruppige Alte ein, in deren  Welt kein Platz ist für den Stress des Alltags und die Übermacht der Vernunft, die einem Leben im Einklang mit sich selbst mitunter im Wege steht. Sie lässt sich ein auf das Unbekannte, das Unbegreifbare – auf  das nur Spürbare.

Multi_Buch_NashornKinderbuch ab 10 Jahre:

Kirsten Boie

“Thabo, Detektiv und Gentleman – Der Nashorn-Fall”

Oetinger Verlag, gebunden, 12,99 €

Der wahre Gentleman ist immer ein Junge der Tat: Thabo will eines Tages ein echter Gentleman werden. Oder noch besser: ein Privatdetektiv wie im Film. Dumm nur, dass es im afrikanischen Örtchen Hlatikulu noch nie  einen Kriminalfall gab. Doch dann wird im angrenzenden Safaripark ein Nashorn wegen seines kostbaren Horns ermordet. Und ausgerechnet Vusi, Thabos Onkel, gerät in Verdacht. Und weil Onkel Vusi nicht gerade ein schnelles Gehirn besitzt, liegt es an Thabo und seinen Freunden, den wahren Nashorn-Mörder aufzuspüren. Thabo von Kirsten Boie ist ein unterhaltsamer Kinderkrimi vor exotischer Kulisse.

Über den Autor