Ausbildung? Studium?: Blindow-Schulen laden zum Tag der offenen Tür ein

gw_techna_tdot_kDie Bernd-Blindow-Schulgruppe bietet seit über 55 Jahren am Standort Bückeburg ein vielfältiges Angebot an staatlich anerkannten Vollzeitausbildungen und akademischen Studiengängen im Bereich Gesundheit und Soziales, Natur und Technik, Wirtschaft und Grafik-Design an. Am Samstag, 12. November, laden die Bernd-Blindow-Schulen und die Schulen Dr. Kurt Blindow von 10.00 bis 13 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein.

Im Haus Braunschweig der Bernd-Blindow-Schulen in der Herminenstraße 17f gibt es alle Informationen über die Ausbildungen in der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Kosmetik. Als eine der wenigen beruflichen Schulen in Deutschland eröffnet die Bernd-Blindow-Schulgruppe Schülern mit Fachhochschulreife oder Abitur die Möglichkeit, bereits während ihrer Ausbildung im gleichen Hause, an der DIPLOMA Hochschule, z.B. Medizinalfachberufe (B.A.) zu studieren.

Zukunftsweisende Wege gehen die Schulen Dr. Kurt Blindow im Palais in Bückeburg mit der neu erlangten Zertifizierung im Bereich der Technischen Assistenten. Diese Zertifizierung ermöglicht Absolventen mit überdurchschnittlichen Leistungen Teile und Module ihrer Ausbildung auf affine Bachelor Studiengänge an Hochschulen anrechnen zu lassen. Im Übrigen gilt für fast alle Ausbildungsgänge an der Bernd-Blindow Schulen und der Schulen Dr. Kurt Blindow in Bückeburg, dass Schülern mit Realschulabschluss auf Wunsch parallel zur Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben können.

Der Tag der offenen Tür bietet die Möglichkeit, sich im persönlichen Beratungsgespräch umfassend über neue Wege und Möglichkeiten in der Berufsausbildung zu informieren. Weitere Infos gibt es unter www.kurt-blindow-schule.de, www.blindow.de, www.diploma.de und unter Tel. (05722) 95050.

Über den Autor