Aus der Altstadt nicht wegzudenken: 30 Jahre Odysseus Grill

Seit 30 Jahren sind Dimitrios Chatzoglou, oder „Dimi“, wie viele Rintelner ihn nennen, und sein Odysseus Grill aus der Altstadt nicht mehr wegzudenken.

GW_OdysseusGrill_30  JahreAngefangen haben Dimi und seine Frau Maria 1984 mit ihrem griechischen Imbiss in der Brennerstraße unter dem Namen „Imbiss Hellas“. Damals servierten sie Hauptgerichte wie Gyros, Suflaki, Suzuki, Grillsteaks und Grillteller und trafen damit genau den Geschmack der Gäste. Im Laufe der Jahre vergrößerten sie das Angebot auf der Speisenkarte kontinuierlich. Nach vorübergehender Verpachtung aus persönlichen Gründen, hat Dimi den 2003 in „Odysseus Grill“ umbenannten Imbiss am 1. November 2012 zur großen Freude seiner viele Stammkunden wieder übernommen.

Genau wie damals, 1984, bereitet er weiterhin seinen Krautsalat, Zaziki, die verschiedenen Soßen und seine Hackfleisch-Mischungen für Bifteki selbst nach hausgemachten Rezepten zu. 15 Gäste finden im Imbiss Platz, bei schönem Wetter gibt es auch Außenbestuhlung. Wer sich die leckeren Speisen lieber nach Hause liefern lassen möchte, kann Di bis So von 17.30 bis 21.30 Uhr ab einem Bestellwert von 8,- € den Bringdienst in Anspruch nehmen. Firmen und Büros beliefert Dimi kostenlos, ansonsten berechnet er 2,- € im Stadtgebiet und 3,- € bis 10 km. Einen Partyservice für 10 bis 25 Personen gibt es außerdem.

Der Odysseus Grill, Brennerstr. 16, Tel. (05751) 967979, ist geöffnet: Di: 17.00 – 22.00 Uhr, Mi – So: 11.30 – 14.00 Uhr und 17.00 – 22.00 Uhr. Mo ist Ruhetag. Die komplette Speisenkarte ist unter www.odysseus-grill.de zu finden.

Über den Autor