Altstadtfest ist, wenn man trotzdem feiert

Nach super Wetter in den letzten Jahren, hat es eine der größten Open-Air-Party der Region diesmal wettermäßig richtig erwischt! Nur am Sonntag zeigte sich der Himmel beim Rintelner Altstadtfest von seiner sonnigen Seite.
Nach einem völlig verregneten Freitag zogen auch am Samstag immer wieder Schauer durch. Was die eingefleischten Altstadtfans jedoch nicht davon abhalten konnte, das große Livemusik-Spektakel unter einem Meer von Regenschirmen und dicht aneinander gedrängt an den Imbiss- und Getränkeständen zu genießen. Altstadtfest ist eben, wenn man trotzdem feiert! Und außerdem gab es ja auch Regenpausen, in denen man auf dem Straßenpflaster richtig abtanzen konnte. Wirklich bewundernswert waren die Akteure auf den drei Bühnen. Sie lieferten allesamt, unbeeindruckt von der ungemütlichen Witterung, ihre Shows mit vollem Einsatz und Spielfreude ab. Marktmeister Daniel Jakschik war es wieder aufs Beste gelungen, einen vielseitigen Mix für jeden Geschmack zu finden. Der Sonntag schließlich machte bei bestem Wetter auch für die Standbetreiber vieles wieder wett und für die Shopping-Gänger und den Einzelhandel  lohnte sich der verkaufsoffene Altstadtfest-Sonntag ebenfalls.

Über den Autor