„Aktion Herzenswunsch“ der Silvesterinitiative: Bürger erfüllen Wünsche von Senioren in Rinteln & Stadthagen

Ab Mittwoch, 15. November hängt in der Sparkasse Schaumburg, Klosterstr. 5-7 in Rinteln, wieder eine weihnachtlich geschmückte Girlande. Hieran sind auf kleinen Herzen die Weihnachtswünsche von alten Menschen aus der Region vermerkt, die von einer kleine Rente leben müssen und alleine sind.
„Vielen Senioren, die in erschreckend großer Anzahl in unserer unmittelbaren Nachbarschaft an der Armutsgrenze leben, hat die Aktion in den vergangenen Jahren ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und ihnen gezeigt, dass jemand an sie denkt. Auch in diesem Jahr möchten wir mit dieser Aktion zu Weihnachten alten Menschen wieder ganz gezielt einen persönlichen Wunsch erfüllen“, so die Vorsitzende der Silvesterinitiative Käthe Kemna. Um die persönlichen Wünsche der alten Menschen herauszufinden, arbeitet die Silvesterinitiative mit den ambulanten Pflegediensten zusammen. Damit die Wünsche schließlich auch erfüllt werden können, hoffen die Organisatoren wieder auf die rege Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger.
Wer diese tolle Aktion unterstützen möchte, sucht sich in der Sparkasse Schaumburg  einen der notierten Wünsche aus, besorgt das Geschenk und gibt es bis Montag, 4. Dezember wieder in der Sparkasse ab. Rechtzeitig zu Weihnachten werden die Päckchen dann den Adressaten übergeben. Nach dem großen Erfolg der „Aktion Herzenswunsch“ der Rintelner Silvesterinitiative im letzten Jahr gibt es in der Sparkasse Stadthagen auch in diesem Jahr wieder einen Herzenswunschbaum. Die Aktion beginnt hier am 16. November. Weitere Infos erhalten Sie von Kähte Kemna unter Tel. 0172/5456452.

Über den Autor