Ab 17. Juli im GOP: “Back to Base”

Das GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen präsentiert vom 17. Juli bis 31. August wieder das Feinste aus der Talentschmiede BASE Berlin: frech, unkonventionell und artistisch beeindruckend.

Region_GOP_BackToBase_Vanessa_SvenDurch die Show führt der „ernste“ Comedy-Zauberer Hieronymus, der mit der Anmut einer Brechstange die sonst so galanten Gepflogenheiten seines Metiers selbstironisch ins Gegenteil kehrt und das Publikum mit erstaunlichen Illusionen verblüfft.

Natürlich dürfen auch die faszinierenden artistischen Darbietungen nicht fehlen: Ob Hula Hoop, Partnerakrobatik, Vertikalstangenartistik, Kontorsion oder Kunstrad- die Zuschauer können sich wieder auf eine Mischung aus Artistik der Spitzenklasse und treffsichereren Humor freuen.Region_GOP_BackToBase_MicheleClark (1) In dieser Show besonders: Mit dabei ist der gebürtig aus Bad Oeynhausen stammende Sven Böker, der mit seiner Partnerin Vanessa kraftvolle Partnerakrobatik und allein an den Strapaten eine beeindruckende Luftnummer präsentiert.

Wie bereits bei den beiden erfolgreichen Vorreitern, stammt auch „Back to Base“ aus der Feder von Pierre Caesar und Markus Pabst. Die beiden erfahrenen Regisseure sind seit vielen Jahren eng verbunden mit den GOP Varieté-Theatern und schaffen es mit ihren Inszenierungen immer wieder auf ein Neues, zu überraschen und zu begeistern. Zugleich sind die beiden kreativen Köpfe auch Gründer von „BASE Berlin“ – eine Kultstätte innovativer, artistischer Ausdrucksformen und Kreativschmiede für Varietéproduktionen, die schon am New Yorker Broadway und der Sydney Opera Erfolge feierten.

Tickets gibt es ab 23,- € unter der Tickethotline (05731) 7448- 0 oder unter www.variete.de.

Über den Autor

Ähnliche Artikel