50 Jahre J. Adalberts in Rinteln: Dankeschön mit tollen Angeboten & Rabatten

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens ihres Fachgeschäfts für Uhren, Schmuck und Optik in Rinteln lädt Familie Adalberts von Montag, 9. bis Samstag, 21. Oktober zu einem Getränk und kleinen Leckereien in ihr Geschäft in der Weserstr. 9 ein und bedankt sich mit tollen Angeboten und Rabatten bis 50 % bei den Kunden für ihre Treue.
Das Fachgeschäft J. Adalberts schaut auf eine lange Firmentradition zurück und hat zugleich immer einen scharfen Blick und ein sicheres Gespür für die aktuellen Trends: Exklusiv in Rinteln führt J. Adalberts die Marken Leonardo, Tamaris, Dugena, Jacques Lemans, Paul Hewitt und Xenox. Neben Uhren, Schmuck und Reparaturen gehören auch Brillen zum Angebot. Von Beginn an verfügt das Unternehmen über eine eigene Uhrmachermeister-Werkstatt, in der auch Schmuckreparaturen durchgeführt werden.
In 1921, also bereits vor 96 Jahren,  legte Uhrmachermeister Hermann Adalberts in Westpreußen mit einem Juweliergeschäft den Grundstein der Familientradition. Nach der Flucht und dem zweiten Weltkrieg führte er das Geschäft in Hoisen fort. Dieses übernahm später der älteste Sohn und Uhrmachermeister Gerhard Adalberts.
Der zweite Sohn Joachim Adal-berts, Uhrmacher- und Augenoptikermeister, eröffnete 1967 das heutige Fachgeschäft in der Bahnhofstraße in Rinteln, das seit 2003 von seinem Sohn Jürgen, ebenfalls Uhrmachermeister, geführt wird. Seine Frau und Optikerin Beate leitet den Ein- und Verkauf. Seit 1985 befindet sich das Geschäft in Rintelns Fußgängerzone in der Weserstr. 9. In die Fußstapfen von Jürgen Adalberts treten auch seine Kinder und führen die Tradition in vierter Generation fort. Sohn Jan ist ausgebildeter Uhrmacher und Tochter Janina besucht zurzeit die Augenoptiker-Meisterschule.
J. Adalberts, Tel. (05751) 5243, ist geöffnet:  Mo bis Fr 9.30 – 18.00 Uhr und Sa 9.30 – 13.30 Uhr.

Über den Autor