120 erobern bei 18°C Grad die Weser als Badegewässer

Der „Big Jump 2014“ kann als voller Erfolg gewertet werden. Waren es sonst um die 70 Teilnehmer, kamen diesmal trotz zum Teil widriger Witterungsverhältnisse und einem hohen Wasserstand der Weser gezählte 120 Menschen, die unterhalb der Umgehungsstraße in die 18 Grad kühle Weser gingen.

RB_Big Jump_2014_1Ziel war das Rintelner Freibad. Um dorthin zu kommen, waren reichlich Rettungsschwimmer aus Rinteln mit Rettungsbrettern und Strömungsretter aus Rolfshagen zur Sicherheit im Wasser. Mit dem „Big Jump“ rückt man bundesweit die verbesserte Qualität der Flüsse in den Focus der Menschen. Simone Niebuhr von „Pro Rinteln“ war mehr als zufrieden mit der Resonanz und im Freibad Rinteln konnten dann alle Teilnehmer erst einmal heiß duschen.

Über den Autor

Ähnliche Artikel