1 Jahr Praxis Körper & Seele: Behandlungserfolg basiert auf engem persönlichem Kontakt

Seit einem Jahr behandelt Heilpraktikerin Katja Fahrenkamp Patienten in ihrer Praxis in der Klosterstr. 16 in Rinteln mit unterschiedlichen heilpraktischen Methoden.

GW_Praxis Körper & Seele_1 Jahr_K„Der Erfolg jeder Behandlung basiert auf einem engen persönlichen Kontakt zwischen dem Patienten und dem Therapeuten und intensiver Beratung “, weiß Katja Fahrenkamp. In einem ausführlichen und intensiven Erstgespräch spürt die Heilpraktikerin Ursachen für Störungen im Organismus auf und erläutert den Patienten mögliche Behandlungsformen.

Je nach individuellem Bedarf wendet sie an: Homöopathische prozessorientierte Behandlungen, die verhelfen, wieder den Weg in die persönliche Mitte zu finden. Deutet sich an, dass chronische Leiden durch krankmachende Grundprägungen vorheriger Generationen ausgelöst werden, kommt eine miasmatische homöopathische Behandlung zum Einsatz. Im Fall von energetischen Defiziten leitet die Heilpraktikerin mittels energetischer Anamnese und Behandlung/Geistheilung gezielt Energie durch den Körper des Patienten. Durch Ausleitung von Schadstoffen die Selbstheilungskräfte zu stärken, ist das Ziel sowohl der Schröpftherapie als auch der Blutegeltherapie, die sie bei diversen Erkrankungen, darunter Asthma bronchiale, Cellulitis, Grippe, Verdauungsproblemen, Gelenkarthrosen und akuteren Gichtanfällen erfolgreich anwendet. Bei Fehlstellungen der Wirbelsäule sowie Rückenschmerzen kommt die Dorn/Breuß-Wirbelsäulentherapie zum Einsatz. Ruhezeit zum Entspannen und harmonisierende Musik sind Bestandteil dieser Therapie.

Für Kinder und Erwachsene bietet die erfahrene Heilpraktikerin außerdem immer donnerstags ab 19.00 Uhr Meditationsabende an, die den Teilnehmern helfen, nach einem hektischen und anstrengenden Tag zur Ruhe zu kommen.

Für weitere Infos sowie einen unverbindlichen persönlichen Beratungstermin erreichen Sie Katja Fahrenkamp unter 05754 – 92172 oder mobil 0170 – 1802432.

Über den Autor